Letzte Artikel

------

Johann Egger kocht: Gegrillter Rehrücken mit Wildkräuterkruste

Autor:
Gemeinsam mit Freunden will Jungkoch Johann Egger klassische Gerichte aus dem Alpenraum neu interpretieren. Dazu hat er sich mit ihnen auf der Dechant Alm in den Kitzbüheler Alpen getroffen und dort mit regionalen Zutaten experimentiert – mit Erfolg. So serviert Johann Egger beispielsweise Holzkohle-Kräuterbutter zum gegrillten Rehrücken, Bierdressing zum Salat und Sauerteigbrot vom Grill...
Zum Beitrag

Einer von 739 Tausend: Wie Benoît von Frankreich nach Tirol kam

Autor:
Es klingt wie ein modernes Märchen: Ein junger Franzose, der das Snowboarden liebt, findet einen guten Job als Luft- und Raumfahrtingenieur in Tirol. Dann passiert ein Unglück, das ihn dazu bringt, seinen wahren Traum zu leben. Das ist die Geschichte von Benoît Caillaud, einem der 739.000 Einwohner Tirols.
Zum Beitrag

Michael Ploner kocht: Seesaibling im Gewürztee

Autor:
Gemeinsam mit Freunden interpretiert Jungkoch Michael Ploner alte Rezepte aus dem Alpenraum neu. Michael hat Philipp Stohner, Thomas Penz und Johann Egger zu sich auf die Stieralm bei Nauders am Reschenpass eingeladen, um dort mit regionalen Zutaten zu experimentieren. Das Ergebnis schmeckt ausgezeichnet: Nach dem Seesaibling im Gewürztee warten als Dessert Moosbeernocken mit Joghurtmousse. Ein...
Zum Beitrag

Höfischer Urlaub in Tirol: 6 Tipps für besondere Unterkünfte am Land

Autor:
Sind eure Ansprüche an ein Urlaubsdomizil auch ähnlich hoch wie die Tiroler Berge? Meine sind es. Wie gut, dass Tirol genügend Möglichkeiten bietet, um auch fern der Heimat schön zu wohnen. Heute verrate ich euch sechs Tipps für Feriendomizile der besonderen Art: Urlaub am Bauernhof. Allerdings ohne Heugabel und Kikeriki, dafür mit jeder Menge Komfort und Flair.
Zum Beitrag

Bergführer im Porträt: Sigi Hatzer und der Großvenediger

Autor:
Sigi Hatzer stand bereits über 900 Mal am Gipfel des rund 3.660 Meter hohen Großvenedigers – vergangenen Sommer sogar gemeinsam mit seinem zehnjährigen Sohn Lorenz. Ich habe die beiden begleitet und dabei mehr über die Geschichte einer langjährigen Freundschaft zwischen einem Bergführer und dem Großvenediger erfahren.
Zum Beitrag

Thomas Penz kocht: Graukäsesuppe, Gemüsegröstl und Apfelradln

Autor:
Gemeinsam mit seinen Freunden interpretiert Jungkoch Thomas Penz alte Rezepte neu. Er hat Philipp Stohner, Michael Ploner und Johann Egger in seine Heimatstadt Innsbruck eingeladen, um dort mit alten Tiroler Rezepten zu experimentieren. Ihre Ideen reichen von Tiroler Klassikern wie der Graukäsesuppe bis hin zum Gemüsegröstl mit pochiertem Ei und Apfelradln als Dessert. Ein Menü mit Wow-Effekt!
Zum Beitrag

Neue Blogserie: Bergführer im Porträt

Autor:
Aufstehen, rausgehen und was erleben. Zum Beispiel einen Berg besteigen und dabei den Elementen trotzen. Genau das tun Bergführer – sie gelten als Abenteurer. Zumindest war das meine Erwartungshaltung an die fünf Bergführer, die ich auf ihre Hausberge begleitet habe: Den Großvenediger, den Olperer, den Großglockner, die Wildspitze und den Wilden Kaiser.
Zum Beitrag

#lovetirol

Folge @visittirol auf Instagram und verwende #lovetirol – mit etwas Glück teilen wir eines deiner Bilder auf unserem Account.

Chefinnensache auf der Angerer Alm

Die Angerer Alm in St. Johann in Tirol ist eine urige Berghütte und gleichzeitig ein renommiertes Gourmetrestaurant. Möglich machen dieses Kunststück zwei Frauen: Annemarie und ihre Tochter Katharina Foidl.
Zum Beitrag

Von Krapfenschnappern und Schlittenköpfen – 10 überraschende Exponate im Tiroler Volkskunstmuseum

Autor:
Das Tiroler Volkskunstmuseum in Innsbruck ist wegen seiner Bedeutung und Vielfalt unschätzbar wertvoll, um mehr über Tirol, seine Bräuche, Menschen und Besonderheiten zu erfahren. Aufgrund der Größe des Museums ist es gar nicht so leicht, die interessantesten Ausstellungsobjekte zielsicher anzusteuern. Deshalb habe ich Karl Berger, Leiter des Museums, nach seinen Lieblingsexponaten gefragt...
Zum Beitrag

Helden am Berg

Autor:
Sommers wie winters, Tag und Nacht. Rund 4000 Tiroler Bergretter stehen auf Abruf bereit, wenn Menschen am Berg in Not geraten. Ihre Ausbildung und Einsätze absolvieren sie unbezahlt. Eine Tätigkeit, die nur dank großer Leidenschaft möglich ist.
Zum Beitrag
Alle Beiträge