Milchpipeline in Jerzens

Aktualisiert am 24.06.2019EstherEsther

Wer hat’s gewusst? Ich auf jeden Fall nicht. Im Skigebiet Hochzeiger grasen im Sommer ca. 130 Milchküche.

Wer hat’s gewusst? Ich auf jeden Fall nicht. Im Skigebiet Hochzeiger grasen im Sommer ca. 130 Milchküche. Da so viel Milch auf der Alm eigentlich niemandem nützt, gibt’s dort doch glatt eine Milchpipeline hinunter ins Dorfzentrum von Jerzens. Dort kann man dann aus dem Milchautomaten täglich frische Milch von der Alm beziehen, der Rest geht in den Milchhof. Kuhl, oder? Damit die Milch nicht zu Butter wird, hat das Rohr einen bestimmten Durchmesser & ist spiralförmig. Im Winter ist diese Info zwar eigentlich absolut uninteressant, aber staunen musste ich trotzdem. Deshalb auch für euch wieder mal was Kurioses aus Tirol.

Esther

Esther Wilhelm ist am liebsten mit dem Rennrad unterwegs. Dabei entdeckt sie nicht nur die schönsten Radstrecken, sondern auch Orte und Plätze, bei denen sich das Stehenbleiben und Einkehren lohnt.

Zum Autor »

3 Kommentare

Fabian K

Liebe Esther,

Unsere Klasse nimmt in ein paar Wochen bei einem Wettbewerb teil.
Der Schwerpunkt dabei ist Foodfactor , wir suchten uns das Thema Milchpipeline aus.
Und trafen auf diese Website und sahen dass Sie sich mit diesem Thema schoneinmal auseinander gesetzt haben und nun wollten wir fragen ob sie uns mehrere Informationen (zB: Namen des Bauers, welcher Berg...)

Ps: dürfen wir Sie in unserer Präsentation erwähnen.


Lg Fabi und die 2BHWI der HTL-Wolfsberg

Esther

Hallo Fabi! Natürlich dürft ihr die Informationen verwenden. Kein Problem. Es handelt sich hierbei um eine Pipeline von einer Alm in Jerzens runter ins Tal. Es betrifft also sicherlich mehrere Bauern. Den genauen Ablauf denke ich, könnt ihr im Gemeindeamt in Jerzens erfahren. Bzw. können die euch hoffentlich den entsprechenden Kontakt geben. http://www.jerzens.tirol.gv.at/system/web/default.aspx Viel Erfolg mit eurem Projekt und freut mich, dass ihr meinen Artikel im Netz gefunden habt.

Fabian K

Hallo Esther!

Danke für deine Hilfe.

Liebe Grüße aus Kärnten! :-)

nach oben
nach unten