Die 11 besten Geschäfte und Restaurants in Innsbruck

Aktualisiert am 03.04.2018EckardEckard

Es handelt sich um „meine“ persönliche Auswahl von Geschäften, Cafes und Restaurant in der Innsbrucker Altstadt die ich sehr gerne mag, wo ich selbst einkaufe, esse und trinke. Ich beschreibe individuelle Geschäfte weit weg vom üblichen Charakter internationaler Marken und glaube, dass gerade diese, heute selten gewordenen Orte, sehr viel über eine Stadt und seine Bewohner verraten. Vielleicht gefallen der einen oder dem anderen die Tipps und jemand entdeckt wieder eine neue, spannende und überraschende Seite von Innsbruck. Los geht’s in die Altstadt von Innsbruck!

Held Hüte

Ein altmodisch wirkendes, herrliches Hutgeschäft. Nicht unbedingt hippe Modelle aber durchaus moderne und qualitativ sehr hochwertige Hüte. auch Klassiker dabei. Perfekte, unprätentiöse Beratung. Ein tolles Huterlebnis! www.held-innsbruck.at

Speckschwemme

Vesteckt gelegenes, winziges Geschäft für Speck und Selchwaren in der Stiftgasse 4. Exzellente Qualität, deshalb wird das Geschäft auch von vielen TirolerInnen sehr geschätzt.

Tiroler Wachszieher und Lebzelter

Ein uriges, sehr schönes altes Kerzen Spezialgeschäft in der Pfarrgasse 5 direkt neben dem Dom. Riesige Kerzenauswahl und in Tirol hergestellte Seifen! Hier kann man sogar Kerzen pro Kilogramm kaufen. www.walde.at

Cafe Katzung

Modernes Cafe in historischen Altstadtmauern. Sehr schick gemacht, gute Kuchen und Torten – einer der In-Treffpunkte in Innsbruck. Sehr freundliche Atmosphäre. www.cafe-katzung.at

Mode von Mühlmann

Im kleinen Geschäft vertreibt man selbst entworfene, schicke und ungewöhnliche Mode aus Osttirol. Tolle Unikate (Wolle, Loden …) für Damen und Herrn die auch leistbar sind und noch dazu sehr individuell sind aber immer noch tragbar. www.muehlmann.eu

Anton Götsch – Greißler

Dieses kleine Lebensmittelgeschäft in der Kiebachgasse 6 ist ein Kleinod in der Altstadt. Hier gibt es seltene Getreidearten oder Hülsenfrüchte die man noch offen erwerben kann. Das Geschäft bietet eine fantastische Auswahl an Weinen und Spirituosen, unter anderem viele Spezialitäten aus Österreich.

 

Gasthof Weisses Rössl

Für mich das beste Gasthaus mit traditioneller Küche in der Altstadt. Gemütliche Stube, sehr gute Küche, mittleres Preisniveau, Tageskarte. Außerdem ein Übernachtungstipp für Individualisten – schöne und preisgünstige Gästezimmer. www.roessl.at

Weinhaus Happ

Nicht vom Namen irritieren lassen – das Restaurant im 1. Stock mit Blick aufs Goldene Dachl kredenzt traditionelle und internationale Küche unter anderem in der „Baumannstube“. Eine recht ungewöhnliche Holzstube aus den 1930er Jahren vom bekannten Innsbrucker Architekten Baumann der sich unter anderem auch auf der Seegrube verewigt hat. Nicht zu verwechseln mit einer typischen Tiroler Bauernstube. Ein Leckerbissen auch für Architekturfans. www.weinhaus-happ.at

Cafe Konditorei Munding

Die älteste Konditorei in Tirol ist eine Institution in Innsbruck. Architekturfans jubeln beim Anblick der 50er Jahre Einrichtung die Gott sei Dank keiner Renovierung zum Opfer gefallen ist und Süssigkeitsliebhaber freuen sich vor der Vitrine. Trotz des hohen Trendpotenzials will jedoch im Cafe nicht so richtig Stimmung aufkommen! Ältere Damen in aufrechter Haltung und mit hohen Pelz- und Wollmützen wachen über den Tischen. Auch wieder irgendwie einzigartig! www.munding.at

Feinbäckerei Kröll

Das beste Brot in der Altstadt gibt’s in der kleinen Bäckerei Kröll. Neben dem Brot locken herrliche Süßspeisen. Eine richtig gute (aber nicht schicke) Brotmanufaktur und eine Wohltat neben all den Brotketten bei denen man sonst so einkauft. Bäckerei Kröll, Riesengasse 9.

Uhren Schmollgruber

Und für edle Zeitmesser gibt’s ein wunderschönes Spezialgeschäft in der Nähe vom Dom. Eine Institution wenn es um Taschenuhren und historische Uhren geht und schon der Blick in die Auslage zeigt, warum in dieses Geschäft auch internationale Uhrenfans pilgern. www.uhrenschmollgruber.at

Eckard

Eckard Speckbacher ist viel unterwegs: in großen Städten, fernen Ländern und natürlich in Tirol. Er ist auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen: Geheimplätze, Restauranttipps und Hotels mit Charme werden von ihm entdeckt.

Zum Autor »

6 Kommentare

Anonymous

Apropos Walde Seifen. In der Innstraße 23 (alter Firmensitz) gibt es auch einen wirklich schönen Laden. Von der Altstadt ist man zu fuß in 5 Minuten dort.

Christian Klingler

Sehr gute Wahl, Eckard! Ich hab auch einen Geheimtipp: Ganz versteckt und doch zentral unter den Lauben in der Altstadt beim Goldenen Dachl gibt es ein kleines, sehr gut sortiertes Kamm- und Bürstengeschäft.

Bei Stastny Bürsten gibt es Horn- und Holzkämme, Bürsten aus Wildschwein- und Naturborsten und Accessoires zu fairen Preisen.
Stastny Bürsten-Kämme, Herzog-Friedrich-Str. 15

Stammkunde kann man dort allerdings nicht werden - denn ich befürchte, die Produkte halten ein Leben lang!

Eckard

Christian, vielen Dank für diesen Tipp. Werde gleich einmal meinen Bürstenbedarf erheben :-)

Brigitte Eberharter

Am Wiltener Platzl gibt es seit 4 Wochen einen Laden mit echten Tiroler Speck und Rohmilchkäse aus der Schweiz, Voralberg, Alpbachtal etc... "Alpbachtaler" der besondere Käseladen.

Jörg

Kaufe meine Jeans immer während des Urlaubs im Innsbrucker Jeansländ in der Anichstraße 13.Riesige Auswahl, Service und Mega-Beratung

petra

ich finde das feinheiten... in der pfarrgasse mega

nach oben
nach unten