Die Stabanthütte – Österreichs schönste erwanderbare Hütte

Aktualisiert am 08.11.2017GeorgGeorg

Seit nunmehr 4 Jahren wird auf Initiative der Österreichischen Wanderdörfer die Wahl zur „Liabsten Hütte 2012“ veranstaltet. Über 600 Hütten und Berggasthöfe der Wanderdörfer-Regionen konnten gewählt werden. Die Gründe für die Stimmabgaben waren vielfältig – von der feschen Hüttenwirtin über das beste Schweinsbratl bis hin zur einzigartigen Lage.

Die Stabanthütte (1.800m) im Osttiroler Virgental

 

Platz eins gab es für die Stabanthütte in der Kategorie „erwanderbare Hütte“.Herzlichen Glückwunsch der Familie Obkircher, die schon seit Jahren zu den erfolgreichsten Hütten der Wahl zählt und auch in diesem Jahr mit einem tollen Angebot auf ihre Gäste wartete.

Die optisch herausragendste aller Hütten und das sogenannte Schmankerlparadies Stabanthütte befindet sich mitten im Nationalpark Hohe Tauern Osttirol und ist ein wahres Eldorado für Wanderer und Naturverbundene, liegt sie doch auch direkt am wunderschönen Adlerweg, der schönsten Verbindung zwischen den höchsten Bergen Osttirols zwischen Prägraten am Großvenediger und Kals am Großglockner. Faszinierende Wasserfälle, anspruchsvolle Klettersteige und riesige Äcker, bebaut mit allem was das Herz begehrt. Im Herzen von alledem liegt das Schlössl von Prägraten und verwöhnt fleißige Wandersleut mit typischer Küche, viel Gastfreundlichkeit und Liebe zum Detail.

 

Lärchenwiesen um die Stabanthütte

 

Die Wanderung zur Stabanthütte eignet sich bestens als Herbsttour, die man je nach Witterung bis in den November hinein machen kann. Ausgangspunkt ist Prägraten am Großvenediger oder der Weiler Bichl etwas oberhalb des Hauptorts. Von dort erreicht man die Hütte in rund einer Stunde. Die Stabanthütte liegt auf der vierten Etappe des Osttiroler Adlerwegs. Tourbeschreibung, Karten und auch GPS Daten gibt es hier.



 

 


Georg

Ob beim Drachenfliegen, beim Biken, beim Snowboarden oder bei der Skitour: Georg Pawlata erobert Tirol am liebsten sportlich.

Zum Autor »

Keine Kommentare