Herbstwanderungen in Tirol

------

Im Herbst zeigt sich Tirol in einem ganz besonderen Licht, die Luft ist klarer und auf den Hütten und Almen wird es ruhiger. Ganz besonders genießen kann man die tolle Aussicht im Herbst zum Beispiel am Habicht.

Mitte September geht die Bergsaison so langsam dem Ende entgegen. Die ersten Bahnen gehen bereits in Revision, Hütten schließen und es wird deutlich leerer auf den Gipfeln. Eigentlich eine sehr schöne Zeit zum Bergsteigen oder klettern, denn der Sommertrubel ist vorbei und das Wetter meist noch sehr gut ...

Gipfelblick
Herbst, Wandern

2 Kommentare

  • Apfelsine
    Bei Nebel ist der Abstieg sehr gefährlich, man verliert sehr schnell die Orientierung und übersieht die Wegmarkierungen ! 
  • Markus Alpenblogger
    Ja, der Herbst ist zweifellos eine der besonders schönen Jahreszeiten, um sich in die Berge zu wagen. Ich hätte in dieser Hinsicht noch ein paar Ergänzungen in Bezug auf schöne Herbstwanderungen zu machen. Man kann diese hier nachlesen: http://alpenblogger.at/wandern/wandern-gerlos-zillertal.html Ich kann all die hier angeführten Wanderungen, die mir von einem ausgebildeten "Wanderführer" gegeben wurden, nur wärmstens empfehlen. Einen sehr großen Teil davon habe ich auch schon selbst gemacht... Ich hoffe ich konnte damit noch ein bißchen was an Inspiration hinzufügen, vor allem, wenn man sich ins Zillertal begeben möchte, das ja im Herbst besonders schön ist... Liebe Grüße Markus