Im Rahmen einer Sport-Ausstellung zeigt das London Design Museum unter anderem ein Monoski-Modell von Praschberger

Gespräch mit Monoski-Pionier Praschberger

------
Michael

Michael Gams ist in seiner Freizeit viel im Land unterwegs: Beim... Zum Autor

Seit einem Motorradunfall 1978 ist Alois Praschberger  querschnittgelähmt. Bereits in den 80er-Jahren begann der begeisterte Wintersportler mit dem Entwickeln von ersten Langlaufschlitten und auch Monoskiern. Der mehrfache Paralympics-Teilnehmer, zuletzt 1998 in Nagano, absolvierte im Jahr 2000 eine Ausbildung zum Instruktor für Behindertenskilauf. Seine Firma mit Sitz im kleinen Tiroler Ort Ebbs bei Kufstein vertreibt heute weltweit Sportgeräte für Rollstuhlfahrer.

Das Gespräch mit Alois Praschberger könnt Ihr hier nachhören:

In Zusammenarbeit mit der Tirol Werbung und mehreren Tiroler Regionen sowie Skischulen bietet seine Firma Geräte zum Verleih an. Mehr Infos: www.praschberger.com

Keine Kommentare