Schneeschuhwandern im Nationalpark Hohe Tauern

------

Bei einer geführten Schneeschuhwanderung durch die verschneite Bergwelt Tirols erlebt man ein unvergessliches Naturerlebnis. Zusammen mit einem „Schneeschuh-Ranger“ hat sich Christine im Nationalpark Hohe Tauern auf gemacht, um den Bergwinter Tirol abseits von typischen Wintersport-Klischees zu erleben:

Ich schnalle mir zwei Schneeschuhe an die Füße, die ca. 6 Euro pro Tag kosten und laufe los. Los in die unberührte Natur. Mit jedem Schritt sinke ich 30 cm in den tiefen Schnee …

Christine - lilies-diary.com
Bildquelle: Das schöne Bild ist übrigens auch von Christine.

Keine Kommentare