Weihnachtsgeschenk verzweifelt gesucht?

------
Christina

Mit ihrem Blick für Details erkundet Christina Schwemberger Land,... Zum Autor

Praktischer Ananasschneider, Porzellanfiguren mit Sammlerstatus, Bilderrahmen vergoldet. Espresso-Tassen-Set mit Katzenaufdruck, Kuschelsocken in neonfarben, Badezusatz mit Rosenblättern. Oder wie wäre es mit einer Sammlermünze – garantiert limited Edition??

Verlegenheitsgeschenke

Habt ihr auch so originelle Ideen, wenn ihr über letzte Weihnachtsgeschenke grübelt? Es gibt „Dauerbrenner“, die immer wieder gerne verschenkt werden. Die aber höchstens passionierten Flohmarkt-Verkäufern Freude machen, wenn man ehrlich ist. Und man verschenkt oft Dinge, die man sich selbst nie kaufen würde. Was wirklich wertvoll ist, verschenkt man eigentlich nie – Zeit.

Dabei ist es so einfach…!

Kochabend statt Ananansschneider, gemeinsames Töpfern statt Porzellanfiguren, privates Fotoshooting statt Bilderrahmen. Einladung zum Frühstück statt Espressotassen, gemütliches Beisammensein am Kachelofen statt Kuschelsocken, Schwimmtag statt Badezusatz. Und noch vieles mehr.

Zeit statt Zeug

Es gibt eine tolle Homepage, die mich inspiriert hat und die ich euch nicht vorenthalten möchte: www.zeit-statt-zeug.de
Die Ideen auf dieser Homepage regen die Fantasie für wertvolle Zeitgeschenke an. Wer nicht Gutscheine basteln will, kann das Geschenk gleich elektronisch an den richtigen Empfänger weiter leiten.

Schau rein

Die Tirol Werbung hat für uns alle bereits ein Zeigeschenk auf dieser Homepage hinterlassen: www.zeit-statt-zeug.de/tirol

Kein Actionfilm, keine lustige Pointe… ein traditonelles Teerezept zum Nachkochen… und die indirekte Aufforderung, inne zu halten. Dieser Film ist bewusst so gestaltet, dass man sich Zeit nehmen muss, um ihn zu betrachten und auf sich wirken zu lassen.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine besinnliche Weihnachts-Zeit.
Ich jedenfalls habe jetzt Zeit dazu ;).

 

Keine Kommentare