Langlaufkurs: Mentales Training

Aktualisiert am 09.12.2015CorinnaCorinna
Langlaufen in Tirol

„Langlaufen ist voll im Trend“ begrüßt uns unser Langlauflehrer Leo sehr enthusiastisch bei der ersten Langlaufkursstunde. Die Teilnehmerinnen des Skatingkurses sind vor allem junge Frauen, welche den Trend wohl schon erkannt haben. „Langlaufen hat viele positive Auswirkungen auf den Körper“ ist sich Leo ganz sicher. Er hat recht, denn jede Muskelpartie wird beansprucht und abgesehen von den gesundheitsfördernden Effekten auf den Körper werden auch Geist und Seele positiv beeinflusst. Ich habe gelesen, dass zB  Sonnenlicht vor allem im Winter gute Laune macht. Sogar bei Schlechtwetter wirkt Bewegung stimmungsaufhellend.

Aus all diesen Gründen haben wir alle das Langlaufen schon öfters praktiziert, würden aber gerne an der Technik feilen. Und wenn man etwas richtig lernt bzw. richtig ausübt, dann macht es auch Spaß. Leo, unser Langlauflehrer, beton zudem noch: „Und wenn es mal nicht mehr weitergeht: einfach stehenbleiben – durchatmen – sich frei machen von belastenden Gedanken – ja dann geht alles wieder leichter. Und natürlich ganz wichtig…bewusst genießen, in welcher wunderbaren Natur das Langlaufen bei uns in Tirol ausgeübt werden kann.“ Mir scheint, an Leo ist ein Mentalcoach verloren gegangen.

Die Zeit vergeht wie im Fluge und die erste Lektion ist schon beendet. Fazit: alle Teilnehmerinnen sind mental richtig eingestellt und freuen sich schon, die besondere Technik des Skating in den weiteren Einheiten zu üben.Tipps und Tricks zum Material gibt es dann auch noch dazu. Ich bin gespannt…und berichte gerne weiter…

Für alle, die bereits auf den Geschmack gekommen sind, Langlaufkurse werden in allen Regionen der Tiroler Langlaufspezialisten angeboten.

Corinna

Corinna Lanthaler gehört zu denjenigen, die den Winter kaum erwarten können: Kaum schneit es, ist sie schon auf der Piste – und bringt von dort die besten Geheimtipps mit.

Zum Autor »

Keine Kommentare

nach oben
nach unten