Der perfekte Skitag in Tirol (in Instagram Bildern)

------
Eva

Mit der Kamera in der Hand entdeckt Eva Thöni Tirol. Die... Zum Autor

Ski fahren von früh bis spät, Pulverschnee, Sonnenschein und kurze oder längere Pausen auf der Sonnenterrasse und beim Après-Ski … Wie sieht er eigentlich aus, dieser perfekte Skitag in den Bergen Tirols?

Zugegeben, diesen Traum-Tag auf 2 Brettern (oder auch nur einem Brett) stellt sich wahrscheinlich jeder ein klein wenig anders vor. Hier eine Auswahl an Glücksmomenten, zusammengestellt aus den schönsten Erlebnissen von Tirol Fans auf Instagram. So, oder so ähnlich, könnte mein persönlicher perfekter Skitag aussehen ;-):

 

Los geht‘s
Im Morgengrauen aufstehen, einen Blick auf die Berge werfen und sich freuen, dass man heute zu den ersten auf der Skipiste zählen wird. Bestenfalls wurden die Ski schon am Vortag im Auto verstaut und man kann gleich losfahren.

 

Die erste Abfahrt
Die ersten Spuren durch den frischen Tiefschnee oder wahlweise auf der frisch präparierten Piste ziehen. Es ist zwar noch ein wenig kühl, aber dafür sind nur wenige Leute unterwegs (der Skikurs beginnt erst in einer halben Stunde).

 

Chek-In
Die Liftfahrt für ein obligatorisches Gruppen-Selfie nutzen und allen da draußen zeigen wo man gerade ist. Idealerweise lässt man dabei weder Handschuh noch das Mobiltelefon fallen.

 

Mittagspause
Sich beim Mittagessen den Bauch mit Kaiserschmarrn und Apfelmus vollschlagen, dazu gibt es Skiwasser (Himbeersaft mit Soda). Und wenn man einen Platz auf der Sonnenterrasse ergattert muss man natürlich auch die Aussicht genießen!

 

I survived!
Die längste Abfahrt/steilste Piste des Skigebiets ohne Pause (und Sturz ;-)) meistern. Das klappt am besten wenn der Großteil der anderen Skigäste noch beim Mittagessen sitzt.

 

Und die Aussicht nicht vergessen!
Zwischendurch immer wieder die schöne Bergkulisse bewundern, Fotos machen und sich über das gute Wetter freuen.

 

Nächste Station: Sonnenterrasse
Sich die Sonne bei einer Nachmittagspause auf die Nase scheinen lassen, während aus den Lautsprechern schon die Après-Ski Musik tönt.

 

The End
Und die Skipiste erst mit den letzten Sonnenstrahlen verlassen, müde aber überglücklich.

 

Wenn ihr jetzt Lust auf noch mehr Bilder aus Tirol bekommen habt, dann folgt uns doch auch auf Instagram unter www.instagram.com/visittirol :)!

1 Kommentar

  • Peter Svoboda
    Unberührte und freie Pisten, Sonnenaufgangsstimmung, ein tolles Bergpanorama und ein reichhaltiges Frühstück… Wo findet man so etwas? Bei der "Ersten Spur Fiss". Nähere Infos unter: http://www.schlosshotel-fiss.com/blog/erste-spur-fiss/