Hotel-Tipps für einen Wellnessurlaub im November

Aktualisiert am 08.11.2017EvaEva

Dem Alltags- und Vorweihnachtsstress kann man am besten mit einem kurzen Wellnessurlaub entgegenwirken. Und was gibt es schöneres, als sich mit Blick auf die Tiroler Berge so richtig verwöhnen zu lassen?

Hier meine Tipps für einen Wellnessurlaub oder ein Wellness-Wochenende im November:

1. Naturhotel Waldklause in Längenfeld

Nadelhölzer und Glas: Naturhotel Waldklause in Längenfeld im Ötztal, © Naturhotel Waldklause

Nadelhölzer und Glas: Naturhotel Waldklause in Längenfeld im Ötztal, © Naturhotel Waldklause

Das Naturhotel Waldklause in Längenfeld verbindet Moderne und Ötztaler Ursprünglichkeit. Alle Räume sind lichtdurchflutet und geben den Blick auf die Ötztaler Bergwelt frei. Und dank dem vielen Holz, zum Beispiel an den Wänden und auch bei den Möbeln, fühlt man sich sofort wohl.

In der Küche werden hochwertige Naturprodukte der einheimischen Bauern verarbeitet und im 1.800 Quadratmeter großen Natur Spa Bereich kann man sich so richtig verwöhnen lassen. Zusätzlich haben Gäste des Hotels freien Eintritt in die Aqua Dome Therme Längenfeld.

Ein Doppelzimmer inklusive ¾ Pension gibt es im November ab 142 € pro Person. Mit der Ski & Thermen Pauschale kann man ab Mitte November den Wellnessurlaub auch mit einem Skitag im Ötztal kombinieren. „Erholung pur“ liest man in den Bewertungen auf Tripadvisor (98 % Weiterempfehlung) und HolidayCheck (99 % Weiterempfehlung und 5.8 von 6 Punkten), eine klare Empfehlung also.



 

2. Bio Wellnesshotel HOLZLEITEN

4 Sterne Natur & Spa Resort HOLZLEITEN in Obsteig, © Natur & Spa Resort HOLZLEITEN

4 Sterne Natur & Spa Resort HOLZLEITEN in Obsteig, © Natur & Spa Resort HOLZLEITEN

Das Wellnesshotel Holzleiten in Obsteig ist von ganzem Herzen bio, von den verarbeitet Lebensmitteln bis zum Spa. Hier werden die Gäste sogar mit einer hauseigenen Naturkosmetik mit Lärchenholzextrakten verwöhnt.

In der Küche des 4 Sterne Hotels wird mit hochwertigen Naturprodukten von heimischen Bauern gearbeitet und das Grander-Wasser gibt es direkt vom Brunnen. Im Wellnessbereich sind vor allem die einzigartigen Anwendungen sehr zu empfehlen, der Blick auf die umliegende Bergwelt entspannt zusätzlich.

Ein Doppelzimmer inklusive Genießerpension gibt es ab 102 € pro Person, das Wellness-Genuss Pauschalangebot ab 230 € beinhaltet neben 2 Übernachtungen auch eine Alpenlarch Verwöhnmassage. Die „Wellness-Oase in den Bergen“ hat auf HolidayCheck eine Bewertung von 5.7 von 6 Punkten (98 % Weiterempfehlung).


 

3. Hotel Juffing

Hotel Juffing

© Juffing Hotel & Spa

Das 4-Sterne Superior Verwöhn-Hotel Juffing bietet unbeschwerte Tage im ruhigen Ort Hinterthiersee. Je nach Geschmack wohnt man in klassisch-alpenländischen Zimmern oder in modernen Suiten mit raumhohen Fenstern.

In der Küche wird Tiroler Kost und regionale Küche modern interpretiert, wie im ganzen Hotel wird Altes mit Neuem erfolgreich verbunden. Der Spa-Bereich lässt einen auf 1.200 Quadratmetern Energie tanken und zur Ruhe kommen. Neben der Bibliothek in der Lounge gibt es auch eine Bibliothek im Spa, für die mentale Entspannung.

Ein Doppelzimmer bekommt man ab 103 € pro Person, ¾ Genießerpension inklusive. Es gibt auch Schnupperangebote und Wellnesspauschalen ab 250 € für 2 Nächte. Das Juffing Hotel & Spa hat auf HolidayCheck 5.7 von 6 Punkten (100 % Weiterempfehlung), da kann man fast nichts falsch machen.

Lobby, © Juffing Hotel & Spa

Lobby, © Juffing Hotel & Spa


Eva

Mit der Kamera in der Hand entdeckt Eva Thöni Tirol. Die Genießerin ist am liebsten abseits bekannter Pfade in der Natur unterwegs und fängt mit ihren Bildern die schönsten Bergmomente ein.

Zum Autor »

1 Kommentar

Andreas Stecker

Die Bilder hier in diesem Artikel geben mir das Gefühl, dass ich auf Urlaub gehen soll. Es ist eine lange Zeit gewesen, seit ich zuletzt auf Urlaub gegangen bin. VG http://www.brennerspitz.at/de/hotel/