Ski fahren im Herbst auf den 5 Tiroler Gletschern

Aktualisiert am 01.10.2018EvaEva

Während wir die schönsten Herbstwanderungen genießen, starten Schneehungrige auf den Tiroler Gletschern schon in den Winter. Und ich muss zugeben, Ski fahren im Herbst hat seinen Reiz. Hier für euch ein Überblick über die Highlights der Wintersaison 2018/19 und welche Neuerungen in den Gletscherskigebieten auf euch warten:

Kaunertaler Gletscher

Der Skibetrieb am Kaunertaler Gletscher startet dieses Jahr am Samstag, den 29. September 2018. Offiziell startet der Kaunertaler Gletscher mit dem KTO – Kaunertal Opening vom 12. bis 14. Oktober 2018 offiziell in die neue Saison. Traditionell wird der Winter hier mit Freestyle-Contests, Partys und Materialtests begrüßt.

Dieses Jahr wurde der Snowpark am Kaunertaler Gletscher verlegt. Neu im Park ist ein Nature-Run mit neuer Jib Line. Freerider erfreuen sich an dem gut ausgebauten „check your line“-Konzept, mit dem die Routen und Variantenabfahrten abseits der präparierten Pisten markiert sind. Das Freeride Testival für Off-Piste-Fahrer findet in dieser Saison von 30. bis 31. März 2019 statt.

Pitztaler Gletscher

Café am Pitztaler Gletscher – (c) Pitztaler Gletscherbahn by Daniel Zangerl

Was man am Pitztaler Gletscher gemacht haben muss: einen Kaffee auf 3.440 Metern Seehöhe auf der Panoramaterrasse mit Blick auf die Wildspitze trinken. Der Skibetrieb am Pitztaler Gletscher ist ab 15. September 2018 geöffnet. Ein Event-Highlight ist das „Gletscher Ski & Show“ am 21. Oktober 2018 mit Skitests, Musik und Partystimmung.

Im kommenden Winter neu ist die Skikarte „Gletscherpark Card Ski & Schnee Winter“, die das Skifahren in sechs Skigebieten ermöglicht. Außerdem eröffnet dieses Jahr der Dynafit Skitourenpark, welcher gleichzeitig der erste Skitourenpark Tirols ist. Hier können Anfänger sowie Fortgeschrittene bereits im Herbst bis weit in den Frühling hinein Tourenmöglichkeiten in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden testen – mit oder ohne Guide. Im Dezember 2018 wird auf dem Pitztaler Gletscher außerdem das Gletscherdorf eröffnet – das höchste Iglu-Dorf der Welt, das bis zu 50 Gästen einen Platz zur Übernachtung bietet.

Winter- & Gletscherskigebiet Sölden

View this post on Instagram

Dramatic and explosive, light and dark, narrative and visual: The 007 ELEMENTS Installation at Gaislachkogl 🏔 opens its doors on 12 July 2018. • #sölden #soelden #hotspotinthealps #hotspotderalpen #007elements #jamesbond #jamesbondfilmlocation

A post shared by Sölden in Tirol (@soelden.official) on

Das Winter- & Gletscherskigebiet Sölden startet dieses Jahr ab Ende September in den Skibetrieb. Auf keinen Fall entgehen lassen darf man sich in Sölden das FIS Skiweltcup Opening. Von 26. bis 28. Oktober 2018 messen sich hier die Stars des Alpinen Skirennlaufs. Weitere Event-Highlights im Gletschergebiet sind das Electric Mountain Festival sowie das legendäre Gletscherschauspiel Hannibal am 12. April 2019.

Ein Highlight dieses Jahr ist die seit Sommer geöffnete James-Bond-Installation „007 Elements“ am Gaislachkogel, die Fans der Agentenfilme ins filmische Universum des Geheimagenten 007 führt. Ebenfalls sehenswert für James-Bond-Fans ist das Restaurant ice Q, in dem 2015 entscheidende Szenen für den Bond-Film „Spectre“ gedreht wurden.

Neu ist dieses Jahr der „Ötztaler Superskipass“, der in allen sechs Skigebieten des Ötztals ab drei Tagen gilt.

Stubaier Gletscher

View this post on Instagram

@stubai_glacier right now 💙💙 📸 @schoepf.m #sölden #neustift #innsbruck #kuehtai #montafon #austria #stubai #stubaital #stubaiergletscher #austria #alps #ski #snow #powder #snowboarding #nature #salzburg #mountains #vacation #education #teacher #snow #mountains #travel #travellers #travelling #innsbruck #nordkette #hintertux #zillertal

A post shared by Ride ~ Eat ~ Sleep ®️ (@pistenkanone) on

Saisonbeginn am größten Gletscherskigebiet Österreichs ist dieses Jahr Mitte September 2018. Den Startschuss für zahlreiche Events am Stubaier Gletscher setzt das Ski-Oktoberfest die „Weiße Wiesen“ am 13. und 14. Oktober 2018.

Bei der „Stubai Premiere“ von 19. bis 21. Oktober 2018 wird der Snowpark geöffnet. Der DC Stubai Zoo gehört mit der Jib-, Medium und Proline zu den größten Parks der Welt. Von 8. bis 11. November 2018 kann beim SportScheck Gletscher-Testival neues Skimaterial getestet werden, von 22. bis 24. November 2018 findet der FIS Freeski World Cup Stubai statt.

Das Powder Department bietet Freeridern 13 GPS-getrackte Freeride Runs, Checkpoints und eine LVS-Trainingsanlage am Stubaier Gletscher. Nahe der Bergstation Eisgrat kann man in der Eisgrotte alles über die Entstehung der Gletscher lernen. Auf der Gipfelplattform TOP OF TYROL 3.210 Metern kann man eine traumhafte Panoramaaussicht genießen.

Hintertuxer Gletscher

View this post on Instagram

Dennis Ranalter rocks the Betterpark Hintertux! ⛷🗻😎 @dennisranalter @morgan_freemanson #hintertuxglacier #hintertux #betterparkhintertux #betterpark #hintertuxergletscher #airtimedeluxe #airtime #goodday #gorforashred #shredislife #shredwithfriends

A post shared by Betterpark Hintertux ❅🏂❅ (@betterparkhintertux) on

Der Hintertuxer Gletscher ist das einzige Ganzjahres-Skigebiet Österreichs. Ab Herbst stehen den Skifahrern 60 Kilometer Gletscherpisten zur Verfügung. Gefeiert wird die neue Saison am 28. und 29. September 2018 mit dem Hintertuxer Oktoberfest. Fresskier und Boarder feiern das Opening des Betterpark Hintertux mit dem Hotzone.tv Park Opening von 4. bis 7. Oktober 2018.

Für alle Skifahrer, die nicht nur auf dem Gletscher Ski fahren möchten, gibt es den Zillertaler Superskipass, der ab zwei Tagen auf insgesamt 530 Pistenkilometern gilt. Ein Highlight auf dem Hintertuxer Gletscher ist die begehbare, natürliche Gletscherspalte „Natur Eis Palast“.

Einen guten Start in die neue Saison!

Eva

Mit der Kamera in der Hand entdeckt Eva Thöni Tirol. Die Genießerin ist am liebsten abseits bekannter Pfade in der Natur unterwegs und fängt mit ihren Bildern die schönsten Bergmomente ein.

Zum Autor »

1 Kommentar

Benjamin

Wir freuen uns auch schon auf das Gletscher Skifahren im Herbst, und besorgen uns gleich die White5 Gletscherkarte für alle 5 Tiroler Gletscher!

nach oben
nach unten