5 Alternativen für das Silvester-Feuerwerk

Aktualisiert am 05.01.2015ChristinaChristina

Es gibt welche, die sich schon das ganze Jahr darauf freuen. Es sind meistens die kleinen Jungs, die in stattlichen, erwachsenen Männern wieder zum Vorschein kommen :-)
Ich gebe zu, bei entsprechend klarem Himmel ist das Silvesterfeuerwerk recht schön anzusehen. Ich frage mich dennoch, ob es diesen kurzen Kick wert ist. Wie könnte man dieses Geld sonst investieren – in etwas, das länger Freude macht als zwei Minuten?

Was kostet ein Feuerwerk?

Als Anti-Pyromanin hatte ich natürlich keine Ahnung. Ich wurde in einem Tiroler Supermarkt fündig. Da gibt es zum Beispiel das Raketensortiment „Jumbo Power Maximus 75“ 12 Riesenraketen mit allerelei Effekten um 34,99 €.

Wie könnte man diese 34,99 € sinnvoller verbraten?

1. Futternapf füllen

10419510_10204417415013108_7483871857761670425_n

Gerade Hunde und Katzen leider sehr unter der Silvester-Schießerei. Wie wäre es mit „Futter statt Knaller“? Eine Katze oder ein Hund im Tierheim kann mit obigen Berag bis zu einem Monat ernährt werden. Man kann aber auch weniger spenden, eh klar. Jedenfalls eine schöne Idee! Infos, wie man spenden kann:  paypal@tirolertierengel.com

 

2. Frühstück zu zweit

003Nala-2-0914Zum Beispiel im stylischen Design-Hotel Nala, das diesen September eröffnet hat. Hier kostet das Frühstück 17 Euro pro Person. Ob es auch gut ist, erfährt ihr demnächst in meinem Frühstücksblog.
www.nala-hotel.at/restaurant/fruehstueck

 

3. Abtauchen im Stubay

stubay1_v0.5295673.5295676Das neue Erlebnisbad in Telfes im Stubaital bietet alles, was ein modernes Schwimmbad haben sollte. Muss man probieren. Die Familienkarte für 4 Stunden kostet 33,50 euro. Da ist ja ein Eis auch noch drinnen ;-)
www.stubay.at

 

4. Filzpatschen

Patschen

Im Tirol Shop gibt es die  Haus-Filzpatschen um 17,90. Die Patschen mit dem Aufdruck „Tiroler Madl“ oder „Tiroler Bua“ schauen nicht nur nett aus, sind zudem sehr bequem und immer ein nettes Gastgeschenk für sie und ihn, zusammen um 35,80 Euro. www.tirolshop.com

 

5. Kinobesuch

thIm Leokino in Innsbruck gibt es außergewöhnliche Filme zu sehen. Ab 7,80 pro Person ist man dabei. Wie wäre es, zusammen mit drei Freunden einen Kinoabend zu erleben? Danach kann man von dem Geld sogar noch was trinken gehen –  vielleicht nicht alle vier, aber immerhin ;-)
www.leokino.at

 

Das waren nur ein paar Anregungen, die mir als Alternativen gefallen.
Überlegt mal…. es gibt sicher noch viel mehr!
Wie auch immer ihr Silvester feiert, mit oder ohne Böller, ich wünsche euch einen tollen Start in das Neue Jahr.

 

 

 

 

 

 

 

Christina

Mit ihrem Blick für Details erkundet Christina Schwemberger Land, Stadt und Leute und bringt die Eigenheiten der Tiroler mit einem Augenzwinkern auf den Punkt.

Zum Autor »

Keine Kommentare