Wettersteinhütte bei Leutasch

Hütten & Almen für den Spätherbst

------

Viele der Hütten und Almen haben in Tirol, je nach Wetter, bis Mitte Oktober geöffnet. Hier ein paar Tipps zum Einkehren für den Spätherbst. Habt ihr weitere Empfehlungen für Hütten und Almen die auch nach Mitte Oktober noch geöffnet haben?

Eva

Mit der Kamera in der Hand entdeckt Eva Thöni Tirol. Die... Zum Autor

Umbrüggler Alm, 1.123 m

Ein Einkehrtipp der ganzjährig gilt: Christian empfiehlt die Umbrüggler Alm bei Innsbruck. Die Küche ist ausgezeichnet und die Architektur ist Alm 2.0.

Umbrüggler Alm in Innsbruck

Umbrüggler Alm in Innsbruck

Wanna be #tyrolian #tyrol #innsbruck #umbrüggleralm #knödel #view #sunday #hike @barba_chic

A post shared by Anna Franz (@anna_franz) on

Pleisenhütte, 1.757 m

Annes Tipp, die Pleisenhütte! Warum? Auf der Sonnenterasse der Hütte hat man so lange Sonne wie sonst nirgends und das Hirschgulasch schmeckt einfach sauguat. Die Hütte hat noch bis Mitte Oktober geöffnet, dafür aber ab Mitte November wieder jedes Wochenende.

Pleisenhütte

Kaindlhütte, 1.293 m

Die Kaindlhütte liegt zwischen dem Wilden & Zahmen Kaiser und bietet einen super Blick auf den Scheffauer. Ab Mitte Oktober ist die Hütte je nach Wetter geöffnet. Die Fernsicht Richtung Innsbruck und Rosenheim sind auf dem Weg zur Hütte ein absoluter Traum, danke für den Tipp Michael!

Planning my next hike! #scheffauer #kaindlhütte 🌲🚜

A post shared by Bianca Richter (@biancarichter11) on

Wettersteinhütte, 1.717 m

Die Wettersteinhütte bei Leutasch hat je nach Wetter bis Ende Oktober geöffnet und ist in nur 1-1,5 Stunden zu Fuß erreichbar. Martina empfiehlt die Hütte wegen dem wunderschönen Ausblick auf das Leutaschtal. Die normale Speisekarte ist immer top, derzeit kann man dort aber auch Törggelen.

Wettersteinhütte bei Leutasch

Wettersteinhütte bei Leutasch

Oberhalb der Wettersteinhütte

Oberhalb der Wettersteinhütte

Pfarrachalm, 1.740 m

Corinna empfiehlt die Pfarrachalm oberhalb von Telfes. Von dort hat man einen schönen Ausblick über das gesamte Stubai – talauswärts bis zum Patscherkofel, direkt vor einem die Serles, Taleinwärts bis zum Habicht.

Enjoy your weekend! #stubai#tirol#nature#relax

A post shared by Tourismusverband Stubai Tirol (@stubai_tirol) on

Vorderkaiserfeldenhütte, 1.388 m

Eckard empfiehlt die Vorderkaiserfeldenhütte wegen der sehr guten Küche und der idyllischen Lage im Kaisertal. Geöffnet ist die Hütte ganzjährig, bitte beachtet aber den Betriebsurlaub!

a hut with a view – Vorderkaiserfeldenhütte, 1388 m / Kaisergebirge – view to #wilderkaiser #inntal #zillertal #wendelstein / #vorderkaiserfeldenhütte #zahmerkaiser #kaisergebirge #hüttenportrait #wandern #berge #bergliebe #outdoors #nature #naturelovers #mountains #mountainlove #mountaingirl #hiking #hikingadventures #explore #lookingforwardtonewadventures #homeiswherethemountainsare #mountainsarecalling

A post shared by Bea 💫 (@bergverliebtes) on

Keine Kommentare