8 Gründe, warum Langlaufen cool ist

Aktualisiert am 16.07.2018EvaEva

Langlaufen ist ein Sport für Pensionisten und alle anderen sind auf der Skipiste? Erfahrt hier warum Langlaufen eigentlich viel cooler, besser und schöner ist als ihr denkt!

Wenn man an Langlaufen denkt, hat man oft das Bild von Pensionisten vor Augen, die gemütlich ihre Runden auf der Loipe drehen. Und auch das Vorurteil im Kopf, dass das Fahren im Kreis bestimmt wahnsinnig langweilig ist. Das stimmt so aber einfach nicht, auf der Loipe sieht man neben sehr fitten (!!) Damen und Herren über 60 nämlich auch viele sportliche junge Leute beim Training, Mamas oder Papas mit Baby und Hund, fesche Langlauflehrer (und Lehrerinnen)…

Hier also ein paar Gründe, warum Langlaufen gar nicht so uncool ist und ihr es unbedingt auch einmal versuchen solltet:

1. Keine Wartezeiten

Wo man am Skilift gerne auch mal anstehen muss kann man beim Langlaufen einfach die Ski anlegen und losfahren.

That time of day #skiqueue #gondola #penken #mayrhofen

A post shared by Bex Worthington (@bexww) on

2. Stille

Man hört nur den eigenen Atem und die Skier über den Schnee gleiten, je nach Auswahl der Loipe kann man vielleicht sogar ganz alleine seine Runden durch den Wald ziehen.

Time to train in the snow #crosscountryskiing #seefeld #2017

A post shared by Andrea Salvisberg (@a_salvisberg) on

3. Hoher Fitnessfaktor

Hier macht man noch Sport! Nicht umsonst ist Langlaufen ein beliebtes Ausdauertraining.

the new ramp – seefeld

A post shared by Chris (@maskwa19) on

4. Keine drückenden Skischuhe

Aus Skischuhen will man nur schnellstmöglich wieder raus, Langlaufschuhe sind eigentlich recht bequem.

Crosscountry skiing level: ZERO 😂 at least we are good enough for a photo #crosscountryskiing #winter #snow #gopro #hochfilzen #nextstopworldcup #austria #snowymountains #winterwonderland

A post shared by Lisa Rettenbecher (@lisztomaniah) on

5. Keine Helmfrisur

Langlaufen ist eine der wenigen Wintersportarten, bei der man keinen Helm trägt. Da freut sich die Frisur, und auch die restliche Kleidung ist sportlich-lässig und kann sich sehen lassen.

#helmfrisur

A post shared by Calvin (@hazroth) on

6. Geringes Verletzungsrisiko

Beim Langlaufen holt man sich als Anfänger vor allem blaue Flecken (vom Hinfallen), sonst ist diese Sportart recht sicher.

#Langlauf, Baby! . . . #langlauf #schnee #tirol #crosscountry #schneeabenteuer #adventurer #snow #österreich #sonne #natureporn #ski #skifahren #vorundzurück #germany #intothewild #travelgram #skiing #tyrol #seefeld #boomerang #adventureculture #draußen

A post shared by 🌿 Karo & Marlen 🌿 (@untermgrossenbaer) on

7. Leichte Sache

Bei kaum einer anderen Sportart wiegt die Ausrüstung noch weniger als beim Langlaufen. Sehr angenehm.

Bežecká sezóna 2017/2018 ukončená.#crosscountryskiing #langlaufen #swix #swixsport #atexsport #fischer#djimavicpro #dji #salomon #tirol #vorarlberg #rudyproject

A post shared by @ martin.faix on

8. Der Hund darf mit

Und zwar auf die Hundeloipe!

Langlaufen mit dem Hund? 🎿Kein Problem auf den Hundeloipen in Tirol, Kärnten & Oberösterreich! Info's zur Strecke, Region und hundefreundlichen Unterkünften auf Tierischer-Urlaub.com! Foto (c) Olympiaregion Seefeld #urlaubmithund #tierischerurlaub #langlaufen #langlaufenmithund #hundeloipen #langlauf #wintersport #sportmithund #fitmithund #fit #fitness #dog #puppy #hundeliebe #hund #schneehund #schnee #seefeld #tirol #austria #instagood #dailyinsta #dogsofinsta #dogsofinstaworld

A post shared by Tierischer-Urlaub.com (@tierischer_urlaub) on

Damit der Einstieg in den Langlaufsport gelingt, haben wir auf unserer Webseite die ersten Schritte erklärt: www.tirol.at/langlaufen-lernen

Eva

Mit der Kamera in der Hand entdeckt Eva Thöni Tirol. Die Genießerin ist am liebsten abseits bekannter Pfade in der Natur unterwegs und fängt mit ihren Bildern die schönsten Bergmomente ein.

Zum Autor »

Keine Kommentare

nach oben
nach unten