Was fürs Auge – 10 Hotels, die euren Instagram-Feed zum Glänzen bringen

Aktualisiert am 16.01.2019BenjaminBenjamin
Foto: un attimo Photographie

Die Henne oder das Ei, Instagram oder fancy Designhotels im ganzen Land – man weiß nie, was zuerst da war. Zehn Hotels in Tirol verdienen das Prädikat „instagramable“ jedenfalls besonders.

Was macht das perfekte Hotel aus? Neben Lage, Preis, Style und Kulinarik ist in den letzten Jahren noch eine weitere Kategorie hinzugekommen: Instagramable muss es sein. Der Urlaub in den Alpen soll nicht nur rundum, sondern auch ins Quadrat passen. Gemeint sind spektakuläre Bilder auf Instagram und Facebook, die zurzeit und in diesen Längen- und Breitengraden die immer gleichen Motive zeigen: Schnee, Kaminfeuer, Gemütlichkeit. Eine Handvoll Hotels in Tirol bieten mehr als das gewöhnliche Selfie aus der Lobby oder den Schnappschuss vom Sessellift. Das sind die Places-to-be für Blogger und Influencer und alle, die es werden wollen.

1. Pop Down Hotel in Ried im Zillertal

Von außen sieht das Pop Down Hotel aus wie eine gute alte Zillertaler Frühstückspension in ungewöhnlicher Farbe. Im Inneren scheint es, als hätte Wes Anderson das Grand Budapest Hotel nach Ried verlegt. Scheinbar altbackene Badezimmerfliesen treffen auf Designerstühle, auf einer riesigen, symmetrischen Tafel essen alle Gäste zusammen und der Keller steht – ganz bewusst – unter Wasser. Das Pop-Down ist ein Design-Spektakel mit Augenzwinkern. Vor allem Mountainbiker und Radfahrer sind von diesem namentlich 180 Grad verkehrten Pop-Up-Hotel aus zügig am Berg, wo sie ein klassisches Tirol-Panorama erwartet.

View this post on Instagram

H E R E I N S P A Z I E R T ◇ I N S ◇ P O P D O W N H O T E L ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ photo @dk_foto ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #tirol #zillertal #hotel #popdownhotelzillertal #berge #nature #wandern #draußen #bergsteigen #mountains #hiking #outdoor #austria #österreich #weroamaustria #discoveraustria #alpinamarina

A post shared by Alpina Marina (@alpinamarina) on

2. Nidum Casual Luxury Hotel in Mösern bei Seefeld

Das Nidum Casual Luxury Hotel hat sich das Lebensmotto zahlreicher Vlogger und Instagram-Profis zum Credo gemacht. Mit Panoramablick, Saunaanlagen in allen Gar-Stufen, Pools und Restaurants im Überfluss ist es der Yuppie-Traum aus Stahl und Beton. Lässigkeit und Luxus sollen auf eine Linie gebracht werden, Bequemlichkeit und Stil sich nicht in die Quere kommen. Das Nidum ist eine Augenweide aus Holz, Stein, Glas und Luft.

View this post on Instagram

On the Seefeld Plateau, the @nidum_casual_luxury_hotel seems bathed in light from a sun that never sets. The expansive view sweeps from the Nidum to the majestic panorama of the snow-covered Tyrolean mountains above the Inn Valley. The magnificent nature comes through the panoramic window directly into the rooms and suites of the Nidum, where casual designer furniture and accessories in pastel tones create a feel-good atmosphere… read more in the printed issue of @the_stylemate #lifestylehotel #lifestylehotels #designhotels #designhotels #luxuryhotel #luxuryhotels #winter #winterdream #snowfun #skiing #alpineskiing #crosscountry #crosscountryskiing #wintervacation #skilovers #luxurylifestyle #alpinelifestyle #tyrol #seefeld #austria #alpinewellness #wellnesshotel #skiinskiout #alps #austrianalps #skifahren #schifoan #winterurlaub #skiurlaub #bergwinter

A post shared by The Stylemate (@the_stylemate) on

3. Jagdschloss Resort in Kühtai

Ein altes Hotel mit einer langen Geschichte, mitten in den Bergen – das ist nicht der Schauplatz von Stephen Kings „Shining“, sondern ein exquisiter Ort, die Skiferien zu verbringen. Im Jagdschloss Kühtai übernachtete schon Kaiser Maximilian, um in 2000 Metern auf die Pirsch zu gehen. Im 19. Jahrhundert gehörte das Schloss sogar Kaiserin Sissi, dem Hauptobjekt austro-monarchischen Schwärmens seit den Filmen mit Romy Schneider. Heute ist das Jagdschloss Resort mit seinen Stallungen und dem Drei-Seen-Haus ein außergewöhnliches Hotel mit historischen Räumlichkeiten. Wenn man sich dabei nicht kaiserlich fühlt, kann man wenigstens ein Bild vor den Hirschgeweihen an der Wand knipsen.

View this post on Instagram

Another one from the Jagdschloss. Love everything about this Alpine style coziness 😍 * * #jagdschloss #kühtai #interior #design #contemporary #traditional #style #touchofclass #colors #itsinthedetails #hotel #luxury #travel #alpinestyle #coziness #geheimtipp #skiresort #austria #visittirol #travelaustria #ludwigsfavorites ✨👌

A post shared by Ludwigs.nl (@ludwigsnl) on

4. Design Resort Kitzhof Mountain in Kitzbühel

Dass im Detail nicht immer der Teufel, sondern liebevolle Kunstgegenstände stecken können, zeigt das Design Resort Kitzhof Mountain. Im ganzen Haus verteilt findet man unter einem rustikal-hölzernen Dach Designermöbel, die gewohnt tirolerisches mit aktuellen Trends kombinieren. Nahe dem Zentrum von Kitzbühel sind die Chancen in der Hauptsaison nicht schlecht, ein Selfie mit einem Schlagerstar oder C-Promi zu ergattern.

View this post on Instagram

|Werbung| Coziness level 1000% 🐭#goodmorning #favouriteplace #kitzhofmountaindesignresort

A post shared by Kira Bejaoui (@kirabejaoui) on

5. Gradonna Mountain Resort in Kals

Unweit des Großglockners, des höchsten Bergs Österreichs, liegt das Gradonna Mountain Resort verteilt auf ein Hotel und 42 Chalets. Durch die schlichte Holzbauweise harmoniert der riesige Komplex mit der Natur und der gebirgigen Umgebung. Das Gradonna liegt direkt neben der Skipiste und bietet Stoff für so lange Instagram-Stories, die sich aus Trotz und Neid wohl niemand ganz ansehen wird. Wellness im Grünen steht auf der Prioritätenliste des Kalser Hotels ganz oben, sogar die einzelnen Chalets haben einen eigenen Spa-Bereich.

View this post on Instagram

#wellness and spa time with my girls ⛰ . . . . #postcardplaces #austria #kals #mountains #spa #nature #beautifuldestinantion #sheisnotlost #letsgoeverywhere

A post shared by ᗩᑎᗪᒍᗩ (@aandji) on

6. Aqua Dome in Längenfeld

Das Aqua Döm, wie es im berühmten Ötztaler Dialekt wohl heißen würde, ist der klassische Platz für ein Wellness-Pärchen-Wochenende ohne großen Fahraufwand von Innsbrooklyn, der Welthauptstadt der Alpen. Dampfende Außenbäder, die wie riesige Müslischüsseln in die Berglandschaft dampfen, machen in der Timeline etwas her. Instagram-Novizen mit begrenztem Budget müssen sich nicht gleich eine Nacht im vier Sterne Superior Hotel gönnen, sondern können auch ein Tagesticket nehmen.

View this post on Instagram

Yesterday in a snowboard suit, today in a swimsuit 👙❤️ Told ya that I am going to change my outfit, but I bet no one expected such a drastic change 🤣

A post shared by Manuela Lupascu (@manuelalupascu) on

7. Bergland Design- und Wellnesshotel in Sölden

Kein anderer als Daniel Craig ruhte sich im Bergland aus, nachdem er als James Bond im Auftrag Ihrer Majestät Sölden und den Rest der Welt von bösen Bösewichten befreit hatte. In diesem fünf Sterne Hotel ist es überfordernd schick. Influencer verfallen dort oft in das manische, fieberhafte knipsen von Bildern, auch Influenza genannt. Besonders ins Auge sticht das Sky Spa mit seinen Pools, Saunen und Whirlpools mit Blick auf die Traumlandschaft, die nicht nur zahlreiche Besucher, sondern auch Hollywood anlockt.

View this post on Instagram

Anzeige/ad From the tropics to the snow ✈️ Very excited to be back in Austria at the beautiful @berglandsoelden ❄️ Also I am super happy to finally go snowboarding again!🏂 #berglandsoelden #designhotel #timetorelax

A post shared by JANINE (@joliejanine) on

8. Nala individuellhotel in Innsbruck

Mitten unter eleganten Altbauhäusern im Innsbrucker Stadtteil Wilten findet man das Nala. Obwohl es fast im Zentrum von Innsbruck liegt, ist es im Hotel und im hauseigenen Garten ruhig. Die schwarze Mosaikfassade im Eingangsbereich lässt kaum erahnen, dass es in den Zimmern bunter zugeht. La Suite Pan-Oh-Rama bietet beispielsweise eine knallbunte Stockbettbadewanne und im Loft Southside sind die extravaganten Möbel und der Balkon von der südlichen Sonne beschienen. Apropos Süden: Im hauseigenen italienischen Restaurant darf man auch mal die Smartphones zücken, um das Essen zu fotografieren – am besten jedoch genießt man es einfach.

View this post on Instagram

When you reeeeeally love gold 💁🏼⚱️Hier im Hotel hat jedes Zimmer ein eigenes Thema und sieht dementsprechend anders aus! Wir hatten das Zimmer "Gold" – wie man sieht 😅💛 Am Liebsten würde ich jedes Zimmer einmal ausprobieren 😁 #gold #allgoldeverything #golden #golddigger #themeroom #hotelroom #robelife

A post shared by Lara ✨ | theblondestories (@theblondestories) on

9. Anthony’s Life & Style Hotel in St. Anton

Anthony’s Life & Style Hotel punktet mit seiner Lage in der Fußgängerzone von St. Anton und der unmittelbaren Nähe zu den Skipisten eines der spektakulärsten Skigebiete Tirols. Die Saunen sind riesig und vereinen spielerisch Skihüttenoptik und Wellnesskomfort. Vom Doppelzimmer bis zur Suite verführt die die Mischung aus Holz und Wolle dazu, sich nach dem Skitag gleich ins Bett zu werfen. Die Geschäfte und Restaurants unter demselben Dach lassen das allerdings nicht zu. Wer das Dilemma am besten lösen und nebenbei ein paar außergewöhnliche Fotos schießen möchte, der platziere sich auf der Dachterrasse und genieße den Blick auf und von St. Anton.

View this post on Instagram

right in front of our stylish hotel in the center of #stanton 👌🏼 thank you for having us Anthony's Hotel 😍 pic by @andineumaier get my cozy look on http://liketk.it/2qQzY #blackpalmstravels

A post shared by by SANDRA EBERT (@black_palms) on

10. Hotel Zhero in Ischgl/Kappl

Jeder Quadratzentimeter des Hotel Zhero ist einen Instagram-Post Wert. Das Design des Hotels ist hochmodern mit einem Hauch von üppiger Alpenhotel-Dekadenz. Etwas außerhalb vom Wintertrubel in Ischgl kann man sich im Fünf-Sterne-Hotel in Influencer-Manier etwas besser als der Rest der Touristenwelt fühlen. Und wer alle Bars, Pools und Spielereien des Hauses kennt, kann sich mit einem hauseigenen Shuttle zum Skilift bringen lassen. Skifahren muss man allerdings selbst.

View this post on Instagram

The right way to take a bath 🛀😁

A post shared by STEFAN BENNINGER 🌹 (@stebenninger) on

Benjamin

Benjamin Stolz liebt und lebt die Gegensätze des Alpenlandes. Als Tiroler mit Höhenangst, papiervernarrter Blogger und Stadtmensch vom Land ist er der Meinung, dass es in Tirol mehr zu entdecken gibt, als man glaubt.

Zum Autor »

Keine Kommentare

nach oben
nach unten