Fabienne

Fabienne

Fabienne ist Tirol Werberin aus Leidenschaft. War früher ständig in der Welt unterwegs und hat sich gewundert, warum so viele Leute Urlaub in Tirol machen. Jetzt wundert sie nichts mehr, denn mit vielen bereisten Ländern im Gepäck bestätigt sie: es gibt wohl keinen schöneren Platz auf Erden als Tirol.


von Fabienne in Wohlfühlen

Romantische Ideen zum Valentinstag

Am Valentinstag ist der Himmel voller Herzen. Wenn ihr eure(n) Liebste(n) an ein romantisches Plätzchen entführen wollt, haben wir vielleicht den ein oder anderen passenden Tipp für euch:

5 Min. Lesezeit
von Fabienne in Sport

Der Zirbenweg, drei Männer und eine Prinzessin auf der Erbse

„Ich bin dann mal weg.“ Diesen vielzitierten Satz hab ich mir gemeinsam mit meinen drei Jungs zum Motto genommen und den Rucksack gepackt. Unser Ziel: der Zirbenweg hoch über dem Inntal, inklusive Übernachtung am Patscherkofel-Schutzhaus. Eine gemütliche und einfache Wanderung ohne große Anforderungen, dafür mit umso höherem Genuss- und Erlebnisfaktor.

8 Min. Lesezeit
von Fabienne in Krimskrams

Nomen est Omen? Die Tiroler Gipfel und ihre zum Teil ziemlich merkwürdigen Namen.

Lust auf ein Rendezvous mit dem „Wilden Mannle“? Oder eher mit dem „Bösen Weibele“? Bevor falsche Gedanken aufkommen: es handelt sich hierbei um die Namen von Tiroler Berggipfeln. Ebenso wie bei der „Fleischbank“, dem „Gschrappkogel“ oder dem „Zischgeles“. Ich habe bei meiner Recherche einiges an Kuriosem, Lustigem und Seltsamem gefunden und möchte euch das Resultat…

3 Min. Lesezeit
von Fabienne in Empfehlungen

Höfischer Urlaub in Tirol: 6 Tipps für besondere Unterkünfte am Land

Sind eure Ansprüche an ein Urlaubsdomizil auch ähnlich hoch wie die Tiroler Berge? Meine sind es. Wie gut, dass Tirol genügend Möglichkeiten bietet, um auch fern der Heimat schön zu wohnen. Heute verrate ich euch sechs Tipps für Feriendomizile der besonderen Art: Urlaub am Bauernhof. Allerdings ohne Heugabel und Kikeriki, dafür mit jeder Menge Komfort…

5 Min. Lesezeit
von Fabienne in Sport

Helden am Berg

Sommers wie winters, Tag und Nacht. Rund 4000 Tiroler Bergretter stehen auf Abruf bereit, wenn Menschen am Berg in Not geraten. Ihre Ausbildung und Einsätze absolvieren sie unbezahlt. Eine Tätigkeit, die nur dank großer Leidenschaft möglich ist.

8 Min. Lesezeit
von Fabienne in Krimskrams

Silvester in Tirol

Gehört ihr zu jenen Kurzentschlossenen, die das Programm zum Jahreswechsel nicht schon seit Wochen oder gar Monaten geplant haben? Im Herz der Alpen gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, ins neue Jahr zu „rutschen“, wie man auf gut Tirolerisch sagt. Hier ein paar Silvestertipps für ganz Spontane:

3 Min. Lesezeit
1 von 3

Keine Artikel mehr verpassen

Blog Tirol Newsletter abonnieren und regelmäßig über neue Blogbeiträge informiert werden.


nach oben
nach unten