Alle Beiträge

------

Hütten in Nahaufnahme: Die Bayreuther Hütte im Rofangebirge

Ganz früh am Morgen, wenn noch alles ruhig ist, allein auf der Terrasse zu stehen und den Sonnenaufgang zu genießen, gibt Hüttenpächter Anton Herrmann Kraft für den ganzen, immer langen und mitunter auch sehr mühsamen Tag. Denn die Bayreuther Hütte bietet selbst für Tiroler Verhältnisse ein außergewöhnliches Panorama.
Zum Beitrag

MTB Region im Check: Serfaus-Fiss-Ladis

Autor:
Wir teilen die Begeisterung fürs Mountainbiken mit unserem sechsjährigen Sohn. Auf der Suche nach einem passenden „Bike-Spielplatz“ sind wir nach Serfaus-Fiss-Ladis gefahren. Dort haben wir den familienfreundlichen Bikepark getestet – und einen zehn Kilometer langen Megatrail entdeckt.
Zum Beitrag

Bergführer im Porträt: Guido Unterwurzacher und der Wilde Kaiser

Autor:
Sein Onkel nahm den damals zwölfjährigen Guido Unterwurzacher mit zu einer Klettertour am Wilden Kaiser. Heute ist Guido selbst Bergführer und Profi-Kletterer. Der gebürtige Goinger sucht das Abenteuer, wo es sich ihm bietet. Ich habe ihn bei einer einfachen Bergwanderung begleitet, doch selbst die endet bei Guido spektakulär.
Zum Beitrag

Almgeschichten: die Falbesoner Ochsenalm im Stubaital

Es würde sich auch ein Tagesmarsch lohnen, zum Glück braucht es aber nur eineinhalb Stunden Aufstieg bis zur Falbesoner Ochsenalm. Dort wird man mit einem Angebot belohnt, das an Großmutters Speisekammer-Naschereien erinnert: hausgemachtes Brot, Butter, Graukas, Speck, Striezel, Buttermilch, Holundersaft…
Zum Beitrag

Kino unterm Sternenhimmel: Open-Air-Kinos in Tirol

Autor:
Zugegeben, ich bin ein Netflix-Junkie. Aber seien wir mal ehrlich: In den Sommermonaten ist es einfach viel zu schade, daheim auf der Couch zu liegen. Wer Filmabend und Outdoor-Erlebnis verbinden will, ist deshalb bei einem der zahlreichen Sommerkinos in Tirol genau richtig.
Zum Beitrag

Packt die Badebücher ein – 7 Buchtipps für den Sommer

Autor:
Immer wenn der Sommer kommt, lege ich mir einen gut sortierten Vorrat an Büchern an. Wenn ich dann am Strand oder im Bad liege, rundherum das fröhliche Stimmengewirr der anderen Urlauber und Freizeitler höre oder am Abend auf der Terrasse die laue Sommernacht genieße, kann ich das „Kino im Kopf“ am allermeisten genießen. Und weil die Location bei Kinofilmen schließlich ein wesentlicher...
Zum Beitrag