Kulturleben

Kulturleben

von Klaus in Kulturleben

Kultur im Wohnzimmer: Robert Prosser liest aus „Gemma Habibi“

Schweiß, Schläge, Testosteron. Boxen ist viel mehr als übertriebene Männlichkeit, sagt der Tiroler Autor Robert Prosser. Im Roman „Gemma Habibi“ verbindet er seine Leidenschaft für den Kampfsport mit der Zeit des Arabischen Frühlings. Ein Stück dieser Reise führt von Alpbach direkt in euer Wohnzimmer.

2 Min. Lesezeit
von Klaus in Kulturleben

Musik.Tirol: Stubenmusik von Rock bis Reggae

„Dahoam bleiben“ ist derzeit die Devise in Tirol und vielen Ländern Europas. Um euch die Zeit in euren vier Wänden ein wenig zu versüßen, haben wir für euch eine Playlist mit Tiroler MusikerInnen zusammengestellt.

2 Min. Lesezeit
von Klaus in Empfehlungen

5 Museen für die ganze Familie

Museen und Familienausflüge vertragen sich nicht? Nun ja, wenn die Kleinen keine Ritter, Silberstollen oder funkelnden Phantasiewelten mögen, stimmt das vielleicht. Viele Tiroler Kulturbetriebe bieten auch im Winter großartige Kinderführungen an und so wird aus einem Schlechtwetter-Nachmittag schnell ein Spaß für die ganze Familie. Hier die fünf spannendsten Museen für Groß und Klein in Tirol.

2 Min. Lesezeit
von Benjamin in Krimskrams

Tirol erklärt: Wie das Wetter im Sommer sein wird

Bauernregeln haben eine lange Tradition, sind wissenschaftlich jedoch nicht stichhaltig. Viele Menschen legen trotzdem großen Wert auf die Wetter-Aphorismen. Wir haben uns erkundigt, was an den Regeln dran ist – beim Mann, der den Tiroler Bauernkalender produziert und bei einem Meteorologen der ZAMG.

5 Min. Lesezeit
von Sebastian Höhn in Kulturleben

Das Amen am Gipfel

Bergmessen haben in Tirol eine lange Tradition. In dem kleinen Dörfchen Spiss im Samnauntal, der höchstgelegenen Gemeinde Österreichs, wurde sie vor wenigen Jahren wiederbelebt. Einmal im Jahr pilgern Alte und Junge, Gläubige und weniger Gläubige, Bergfexe und Familien auf den Hausberg – ein Gemeinschaftserlebnis, das über seinen religiösen Kern hinausreicht.

6 Min. Lesezeit
von Sebastian Höhn in Kulturleben

Helfer im Heu

Wenn im Juli und August die Mahd der Bergwiesen ansteht, stellen sich viele Bauernfamilien in Tirol auf die arbeitsreichsten Wochen des Jahres ein. Manche von ihnen sind zunehmend auf freiwillige Helfer angewiesen. Auf Menschen wie Michael Schüller, der seinen Job als Controller gekündigt hat, um einem Bergbauern bei der Heuernte zu helfen – und sein…

6 Min. Lesezeit
1 von 11

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.*



nach oben
nach unten