Unternehmen

Unternehmen

von Asia in Unternehmen

Eini in die Doggln!

Regionales Handwerk und hochwertige Naturmaterialien zeichnen den traditionellen Zillertaler Doggl aus. Seit rund 50 Jahren wird er im Familienunternehmen „Hartl Doggln“ in einer speziellen Machart produziert. Ein Blick hinter die Kulissen.

3 Min. Lesezeit
von Rosanna in Unternehmen

Hintertuxer Gletscher: Ein Blick hinter die Kulissen

Er sorgt für klare Verhältnisse auf den Pisten und der „Schmäh“ geht ihm dabei nie aus: Jürg Tarmann, 60, ist Pistenchef am Hintertuxer Gletscher, Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet. 365 Tage im Jahr kann man hier Skifahren und durch die ausgezeichneten Verhältnisse hat sich der Hintertuxer Gletscher zu einem der beliebtesten Trainingsgebiete im internationalen Skisport entwickelt. Von…

4 Min. Lesezeit
von Rosanna in Unternehmen

Alles frisch vom Hof

Ein Geschäft, in dem man 24 Stunden, sieben Tage die Woche frische, regionale Produkte kaufen kann? Sucht man in der Stadt vergeblich. Also dann: Ab aufs Land!

4 Min. Lesezeit
von Rosanna in Unternehmen

Kairo, New York, St. Nikolaus: Spannendes Produktdesign von Nina Mair

Ein schlichtes Schild in einem malerischen Innenhof im Innsbrucker Stadtteil St. Nikolaus: NINA MAIR – ganz schnörkellos – steht dort, viel mehr weist nicht darauf hin, dass in diesem kleinen Studio Produktdesign entsteht, das rund um die Welt begeistert. Eine Badewanne aus Walnussholz zum Beispiel, elegante Beistelltische, Stühle aus Messing und Leder oder Seifenschalen aus…

4 Min. Lesezeit
von Ines in Unternehmen

ROLF Spectacles: Visionen aus Holz

Brillen aus Holz? Aus Stein? Die außergewöhnliche Designs aus handgearbeiteten Materialien bescheren der Firma ROLF einen Designpreis nach dem anderen. Ein Modell wurde gerade letzte Woche mit dem renommierten German iF Design Award 2016 ausgezeichnet. Hergestellt werden die einzigartigen Brillen in einem kleinen Dorf im Tiroler Außerfern. Porträt einer sehr selbstbewussten Firma.

5 Min. Lesezeit
Burton-Europazentrale in Innsbruck
von Ines in Unternehmen

Zu Besuch in der Europazentrale von Burton

„Burton“ und „Snowboarden“. Das gehört zusammen wie Max und Moritz. Ob Hobbyfahrer oder Profi – den Weltmarktführer für Snowboard-Produkte kennt jeder Wintersportler. Als Standort für seine Europazentrale hat der US-Konzern vor 30 Jahren Tirol gewählt. Und bringt seither ein buntes Völkchen von Mitarbeitern aus aller Welt nach Innsbruck. Ich war dem internationalen Flair auf der…

10 Min. Lesezeit
2 von 4

Keine Artikel mehr verpassen

Blog Tirol Newsletter abonnieren und regelmäßig über neue Blogbeiträge informiert werden.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.*



nach oben
nach unten