Alm

von Holger in Familie

Digital Detox und Entschleunigung im Almdorf Fallerschein

Die Reisepläne wurden diesen Jahr wie bei vielen von Euch auf den Kopf gestellt und aufgrund des hektischen Alltags und der derzeitigen Situation suchte ich nach einem entspannten Reiseziel, wo ich meinen Lieblingsaktivitäten, wie Wandern, Mountainbiken und Rennradfahren nachgehen konnte. Vor einigen Jahren war ich für ein verlängertes Wochenende auf der Fallerschein Alpe. Spontan entschloss…

5 Min. Lesezeit
von Alexander in Krimskrams

Es kam etwas anders

Tobias Spechter und Lukas Aichhorn erfüllten sich letzten Winter ihren großen Traum. Die beiden Freunde wurden Pächter der Lizumer Hütte in den Tuxer Alpen. Dann kam erst der Winter – und dann alles ganz anders als geplant. Ein Gespräch über neue Pläne, Hüttenromantik und das, was hier oben immer gleichbleiben wird: die Freiheit über der…

8 Min. Lesezeit
von Sebastian Höhn in Kulturleben

Helfer im Heu

Wenn im Juli und August die Mahd der Bergwiesen ansteht, stellen sich viele Bauernfamilien in Tirol auf die arbeitsreichsten Wochen des Jahres ein. Manche von ihnen sind zunehmend auf freiwillige Helfer angewiesen. Auf Menschen wie Michael Schüller, der seinen Job als Controller gekündigt hat, um einem Bergbauern bei der Heuernte zu helfen – und sein…

6 Min. Lesezeit
von Klaus in Essen & Trinken

5 Reviere für Schmankerljäger

Der Blick schweift, der Kopf ist frei und der Alltag weit weg. Doch der Magen knurrt. Wie die Preiselbeeren zum Kaiserschmarrn, so gehören Wandern und gutes Essen zusammen. Höhenluft macht hungrig, und nach dem Anstieg schmeckt jedes Gericht gleich noch einmal so gut. Fünf Wandertipps für Feinschmecker.

3 Min. Lesezeit
von Klaus in Essen & Trinken

Burgeralm: Ein Muss für Käseliebhaber

Almkäse, Tilsiter, Joghurt, Butter, Speck… die Liste der Leckerbissen aus eigener Herstellung ist lang auf der Burgeralm. Die tolle Aussicht, Familienfreundlichkeit und leichte Erreichbarkeit sprechen ebenfalls für einen Ausflug nach Rettenschöss.

3 Min. Lesezeit
von Sebastian Höhn in Menschen

Hirten auf Zeit

Feuer, Wasser, Rindviecher und Holz. Viel mehr brauchen Sarah Kofler und Janis Pönisch nicht, wenn sie im Sommer mit ihren Kindern für zwei Monate aus dem Großstadt-Alltag aussteigen. Auf einer Hochalm im Nationalpark Hohe Tauern hüten sie 34 Rinder – und führen ein Leben fast wie vor 150 Jahren.

6 Min. Lesezeit
von Irene Prugger in Kulturleben

Almgeschichten: die Außermelang Alm in der Wattener Lizum

Bei einem Ausflug auf die Außermelang Alm in den Tuxer Alpen wiegt der Rucksack beim Abstieg meist schwerer als beim Aufstieg. In der Sennerei des hübschen Almdorfs kann man nämlich feine Spezialitäten erwerben. Der Wattentaler Almkäse ist weitum bekannt und räumt regelmäßig Preise ab. Auch das „Tiroler Almschwein“ gedeiht hier prächtig.

5 Min. Lesezeit
von Irene Prugger in Kulturleben

Almgeschichten: die Juifenalm im Lüsensertal

Am Weg zur Juifenalm hört man schon von Weitem die Kühe muhen, die Hühner gackern und die Schweine grunzen! Denn auf der Alm oberhalb von Gries im Sellrain herrscht fröhliches Family-Life, bei den Tieren und bei den Menschen. Kein Wunder, der almerische „Hochsitz“ mit Umgebung ist ein Landschaftsjuwel. Und schmackhafte Kost nach dem Motto „Alles…

4 Min. Lesezeit
1 von 2

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.*



nach oben
nach unten